Meine Familie, meine Familie besteht nicht nur aus meiner Mama, Tanja 37 Jahre und meinem Papa 43 Jahre, nein ich habe auch noch einen ganz tollen großen Bruder Salvo, der ist jetzt mittlerweile 15 Jahre alt und der tollste große Bruder den man sich vorstellen kann.

Für ihn war das eine ganz schlimme Zeit als ich krank geworden bin, er hat unheimlich viel geweint und unsere Mama hatte auch gar keine Zeit für ihn, weil ich ja immer im Krankenhaus war, aber er hat mich auch in der Klinik besucht. Obwohl ihm das sehr schwergefallen ist hat er das trotzdem gemacht. Auch im Hospiz hat er mich besucht und das fand ich ganz ganz schön. Mein großer Bruder hat auch zum Glück keine Berührungsängste mit mir, er nimmt mich auf den Arm und kuschelt mit mir, als wäre das alles selbstverständlich und das ist total suuuuper.

Auch heute ist es nicht einfach für meinen Bruder, denn im Moment kann er die Mama nicht so oft sehen, er muss ja in die Schule und ich war ja solange in der Klinik, aber die Mama hat schon gesagt sie versucht ganz bald ganz viel Zeit für ihn zu haben, ich hoffe ich mach der Mama da keinen Strich durch die Rechnung.....Auf jeden Fall bin ich ganz froh einen Bruder zu haben, der  mich so mag wie ich bin!!Danke auch Guiseppe das du dich so super um Salvo kümmerst, ich weiß das sehr zu schätzen.....Danke

 

!Salvo du bist ein ganz toller Junge und der beste große Bruder den ich mir wünschen kann !!!!!!!!

 

Ich habe auch noch eine kleine Schwester, Jona, die ist jetzt 9 Jahre aber ich glaube sie hat das alles noch nicht so verstanden das ich so krank bin, und  das ist auch gut so denn ich finde sie soll ihre Kindheit noch geniessen können, Jona ist eigentlich ne  kleine Schwester so wie man sich das vorstellt, ab und zu ein wenig eifersüchtig, aber ich glaube das gehört sich bei Schwestern so, egal ob krank oder nicht,  Aber wenn sie mich besucht dann kuschelt sie auch mit mir und erzählt mir auch Sachen die so zuhause passieren. Leider sehen wir Jona nicht so oft, denn sie lebt ja bei ihrer Mama in Deutschland und da ist es recht schwierig mit dem Besuchen, aber der Papa versucht ganz oft mit ihr zu telefonieren und manchmal mache ich auch Geräusche dann kann Jona mich wenigstens hören....

Jona du bist ne tolle "kleine" Schwester!!!!!!!

Ja und dann gibt es noch meine Paten, meine Regina und mein Thomas, die zwei sind die besten Paten die man sich wünschen kann. Die zwei haben meiner Mama und meinem Papa in der schweren Zeit immer beigestanden und waren und sind auch heute noch immer für uns da.

Ich bin am gleichen Tag geborgen worden wie Regina und sie war sogar bei meiner Geburt mit dabei, super, oder?

Ich glaube Regina und Thomas wissen gar nicht wie viel die meiner Mama natürlich auch meinem Papa bedeuten, es war eine so schwere Zeit als ich krank geworden bin und die beiden haben auch immer an meinem Krankenbett gesessen egal ob Sonntag oder Mitternacht, die waren immer da und dafür möchte ich mich auch bei euch bedanken.

Für meine Regina war es vor allem sehr schwer weil wir auch noch am gleichen Tag Geburtstag haben, aaaber ich freu mich und vielleicht können wir ja meinen ersten Geburtstag zusammen feiern. Wir sind durch soviele Höhen und Tiefen gemeinsam gegangen und ich hoffe das wir auch die nächste Zeit zusammen meistern.....Wir vermissen die beiden sehr, vor allem meine Mama, aber Pssst, nicht verraten.

Dann gibt es noch den Ilias und den Nico, das sind die beiden "Kids" von meinen Paten, das sind auch zwei ganz super Jungs, nicht immer einfach naja das sagt die Regina, aber die zwei sind echt super und ich glaube die werden ihren Weg schon gehen, bei den Eltern mache ich mir da überhaupt keine Sorgen.

Da sind dann auch noch die Petra und der Markus, die uns auch in der schweren Zeit sehr unterstützt haben und die auch immer an uns denken. Wir haben uns glaube ich auch bei euch nie bedankt, das holen wir auf diesem Wege nach, Danke für alles, ich glaube manchmal das meine Mama und mein Papa durch den ganzen Stress gar nicht merken wieviele eigentlich an uns denken und für uns da sind. Danke nochmal,, Ihr habt uns wirklich sehr geholen und uns vieles erleichtert....

Dann gibt es noch meine Oma Elfie, meine Tante Silvia, mein Onkel Detlef, meine andere Oma Brigitta und Opa Herndl, sowie meinen Onkel Pierre, Tante Gerda, Onkel Andre, Onkel Rimo, Tante Angelika, die sich auch immer ganz toll um mich kümmern..

 

Ich hoffe ich habe niemanden vergessen??????

 

Mein Dank geht an alle die an uns gedacht haben oder immer noch an uns denken, danke für alles

 

Eure Lea

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!